0320

erweiterung institut für pathologie

das institut für pathologie besteht nun schon seit zwei generationen und ist in dem historischen gebäude aus den 1910er jahren in der heidestraße ansässig.

dem bereits über zwei etagen verteilten institut fehlte es zunehmend an freien kapazitäten im raumangebot. durch den zukauf des nachbarhauses (baujahr 1908) konnte im erdgeschoss eine verbindung zum "stammhaus" geschaffen werden. die räumlichkeiten wurden so um ca. 100 qm erweitert.