0242

neubau einfamilienhaus

das wohnhaus der eheleute goertzen wurde als kfw-60 haus realisiert.

über eine erdwärmepumpe wird die beheizung und die warmwasseraufbereitung gewährleistet.

die belüftung erfolgt über eine zentrale lüftungsanlage mit wärmerückgewinnung.

die gesamte elektroinstallation wurde in eib-technik ausgeführt.

durch den bebauungsplan eher biederen vorgaben hinsichtlich dachformen, materialität und geschossigkeit wurden mittels einfügen metallischer kuben konterkariert.

das prägende konzept der innenraumgestaltung besteht im dialog mit den, durch einen landschaftsarchitekten intensiv gestalteten, aussenräumen.